Volksliedchor Althofen-Treibach

Ob beim alljährlichen "Frühlingssingen", dem nicht mehr wegzudenkenden "Wirtshaussingen" bis hin zum "Adventkonzert" in der Stadtpfarrkirche. Der Volksliedchor Althofen-Treibach ist ein wichtiger Bestandteil des Kulturlebens in der Region!

Die Geschichte:

Der Volksliedchor Althofen-Treibach wurde im Jahr 1919 von sangesfreudigen Männern als Arbeitersängerrunde gegründet.

In den 30er Jahren wurde die Gemeinschaft verboten, aufgelöst und sämtliche Unterlagen des Chores wurden vernichtet. Doch die Freude am Gesang führte im Jahre 1947 einen Teil der Sänger wieder zusammen, die Chorarbeit wurde wieder aufgenommen. Einige Zeit später gesellten sich sanges-freudige Frauen zu dieser kleinen Gruppe von Sängern und so entstand der „gemischte“ Volksliedchor Althofen-Treibach.

Das Liedgut des Chores erstreckt sich über in- und ausländische Volkslieder, Gospels, Spirituals, geistliche Chormusik, altes und neues Kärntner Liedgut und Lieder aus der Feldforschung.

Im September 2006 wurde die erste CD, mit dem Titel „zåmmsitzn, ånstimmen“ und im November 2010 unser neuer Tonträger mit dem Titel „Weglan“ vorgestellt.

Der Sprecher Ferdinand Trapitsch ist ein sehr treues Mitglied des Chores und trägt mit seinen immer zum Liedgut passenden Gedichten dazu bei, dass die Veranstaltungen und Tonträger immer eine absolut abgerundete Sache werden.

Derzeit besteht unser Chor aus 30 aktiven Mitgliedern, die Proben finden jeden Dienstag um 20 Uhr im Kulturhaus Althofen statt.

Kontakt:
Doris Hofstätter

Sonnenweg 1
9330 Althofen

0664 381 75 50 

do.hofstaetter@aon.at
www.vlcalthofen.at

  • Fasching 2017

    "Prinzessin Dorothea die 1." und "Prinz Jacobus von Hohenfelde"   Den Althofner Faschingsumzug kürte heuer ein besonderes Prinzenpaar "Prinzessin Dorothea die 1."...