EGV »Frisch-Auf« Spittal/Drau

Der Eisenbahnergesangverein »Frisch-Auf« Spittal/Drau kann mit seiner Gründung im Jahr 1910 auf eine sehr bewegte Geschichte zurückblicken.
Derzeit besteht der Chor aus sieben Männerstimmen, was ein Grund ist um im Moment keine abendfüllenden Konzerte veranstalten zu können. Neue Männerstimmen sind im EGV »Frisch-Auf« Spittal/Drau herzlich willkommen. Es erwartet sie ein engagierter Chorleiter und eine kleine aber feine Sängerrunde!
Zur Zeit beschränken sich die Aktivitäten des EGV auf die regelmäßige Probe mit anschließendem gemütlichen Ausklang sowie Auftritte im Rahmen von Geburtstagsfeiern und kirchlichen Anlässen wie Hochzeiten oder Begräbnissen. Auch bei gemeinsamen Auftritten mit anderen Vereinen kann der EGV sein Liedgut präsentieren, dass seinen Schwerpunkt in Kärntnerlied, geistlicher Literatur sowie internationalen, wie slowenischen oder adriatischen Volksliedern findet.

Die Geschichte:

Der EGV (EisenbahnerGesangVerein) »Frisch-Auf« wurde 1910 als Sängerrunde mit ca. 10 Sängern gegründet. 1922 spaltete sich wegen Unstimmigkeiten bezüglich der Gestaltung der Vereinsfahne der heutige MGV »Frohsinn« ab. Der EGV war danach kurz ein gemischter Chor, sogar mit eigener Mandolinengruppe. Die Vereinsfahne, die heute noch im Originalzustand ist, wurde 1925 geweiht.

1934 im Ständestaat wurde der EGV zwangsaufgelöst. Die Chronik ging leider verloren, nur die Vereinsfahne konnte im letzten Moment unter der Dachlattung des Schlosses Porcia versteckt werden und überlebte so die nachfolgenden unruhigen Jahre.

1957 erfolgte die Wiedergründung. Seither war der EGV fixer Bestandteil bei diversen kulturellen Veranstaltungen in Spittal und Umgebung. Auch einige Auslandsauftritte waren dabei, und viele Jahre wurde der Sängerball von uns ausgerichtet.

In den letzten Jahren ist es um uns ruhiger geworden. Die letzten Veranstaltungshöhepunkte waren die Konzerte zum 100-Jahr-Jubiläum der Tauernbahn 2009 sowie unser 100-Jahr-Jubiläum 2010, bei dem außer den Zuhörern auch viele ehemalige Sänger und Chorleiter willkommen geheißen werden konnten.

Kontakt:
Heilinger Peter
Amlacherweg 27
9800 Spittal/Drau

04762/45444 oder 0676/9234552
rodel@gmx.at